Die Preisfrage

Billig ist nicht unbedingt preiswert – das Sparen am falschen Ende kann gerade beim Kauf von Fahrrädern zur teuren Erfahrung werden!
Für den Kauf eines neuen Fahrrades gelten im Wesentlichen dieselben Kriterien wie beim Autokauf.
  • Zweckmäßigkeit
  • Verlässlichkeit
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Service

Muss es für die gelegentliche Radtour tatsächlich ein Mountainbike sein?
Das Fahrrad soll mit in den Urlaub – brauche ich da unbedingt eine spezielle Transportvorrichtung fürs Auto oder ist ein Faltrad die Lösung?
Sie lieben Komfort und sind Individualist. Wie wäre es mit einem Scooter?
Dies, um nur einige wenige Fragestellungen anzuführen. Sie erzählen uns etwas über das Einsatzumfeld und Ihre Vorstellungen, und wir finden gemeinsam mit Ihnen die maßgeschneiderte Lösung hinsichtlich Typ, Größe und Ausstattung zum fairen Preis.
Unsere Angebotspalette umfasst ausschließlich Markenprodukte und verzichtet bewusst auf Billigprodukte auf Verbrauchermarktniveau. Professioneller Werkstattservice ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Er steht Ihnen im selben Haus mit der selben fachlichen Kompetenz zur Verfügung.

Verzichten Sie nicht auf Sicherheit und sinnvolles Zubehör. Wenn man ab und zu im Dunkeln unterwegs ist, gehört eine zuverlässige Beleuchtung einfach dazu. Melden die Bandscheiben bereits gelegentlich schmerzhaft die nahende Verschleißgrenze, so ist eine effektive Federung kaum verzichtbar.
Mit dem Kauf eines Fahrrades investieren Sie i.d.R. auf Jahre – durchschnittlich länger wie die Nutzungsdauer eines neu erworbenen Autos. Ersparen Sie sich deshalb jahrelang immer wiederkehrenden Ärger wegen ein paar eingesparter Euro, und gönnen Sie sich Fahrspaß. Wir bieten Ihnen neben fairen Konditionen für eine Inzahlungnahme auch äußerst lukrative Finanzierungsmöglichkeiten - sprechen Sie uns an.

 

 
   
copyright (c) by fahrradland-griesheim.de | Impressum | Datenschutz